Menschen. Technologien. Innovationen.

Unter diesem Motto luden am 17. Und 18. September 2019 die IT-Dienstleister regio iTcivitec und kdvz Rhein-Erft-Rur zur dritten gemeinsamen Hausmesse „interface“ in das MEDIO.RHEIN.ERFT Center in Bergheim ein. Mehr als 250 VertreterInnen aus Kommunalverwaltungen und öffentlichen Unternehmen folgten der Einladung – Und wir waren mittendrin! Startschuss für das zweitätige Event war die Begrüßung durch den Bergheimer Bürgermeister Volker Mießeler und der Geschäftsführer der drei IT-Dienstleister: Thomas Neukirch (civitec), Christian Völz (kdvz), Dieter Rehfeld (regio iT)  und Dieter Ludwigs (regio iT).

Unser beliebter Begleiter

Zur Unterstützaug haben wir unseren KIVAN-Karl mitgenommen. Wer das Lama noch nicht kennt, sollte unbedingt einmal unseren Instagram-Kanal besuchen! Auf den kleinen Kerl mussten wir aber ganz schön aufpassen – er war einfach zu beliebt.

Mehrfach mussten wir den Leuten sagen, dass Karl kein Messe-Geschenk, sondern unser Maskottchen ist und somit nicht mitgenommen werden darf. Nach einer kurzen Enttäuschung über diese Nachricht, haben sich unsere Standbesucher dann aber über Kugelschreiber und Blöcke freuen können.

Alles rund um die Digitalisierung

Innerhalb der beiden Messetage konnten die Gäste über 40 Fachvorträge besuchen und sich über aktuelle Themen rund um die Digitalisierung des öffentlichen Sektors informieren.
Das Themenspektrum war dabei sehr weitgefächert und es wurden unterschiedliche Schwerpunkte aufgegriffen. Ob Künstliche Intelligenz (KI), Onlinezugangsgesetz (OZG) oder Smart City – auf der interface 2019 wurde kein Thema der kommunalen IT ausgelassen.

Ein Ort der Kommunikation

Neben Vorträgen und Diskussionsforen galt die interface vor allem auch als Raum für den Austausch und die persönliche Kommunikation der Teilnehmer untereinander. An den Ausstellungständen, beim Mittagessen oder beim „NetWorking spezial“ wurden zahlreiche Gespräche geführt, neue Kontakte geknüpft und bestehende Partnerschaften gepflegt. Auch für uns war die interface 2019 ein voller Erfolg: Wir konnten die Zusammenarbeit mit unserem Partner regio iT intensivieren und freuen uns sehr auf weitere gemeinsame Projekte. Wir sind gespannt, wie sich die Digitalisierung der Kommunalverwaltung in Deutschland weiterentwickelt und hoffen, dass wir auch auf der nächsten Messe wieder dabei sein können.